News

Suche verfeinern

compassion in action - Gelebtes Mitgefühl

09.05.2017 23:05 | 0 Kommentare

Bhante SanghasenaWir möchten die Gelegenheit nutzen Ihnen unser Spendenprojekt und einen ganz besonderen Menschen, der aktuell in Deutschland weilt und für den Friedensnobelpreis 2018 nominiert ist, etwas näher vorzustellen: Venerable Bhante Sanghasena aus dem Norden Indiens, aus Ladakh.  

Er ist der Gründer und Leiter des Mahabodhi-International Meditation-Centre in Leh im indischen Himalaya. Wir selbst kennen Bhante Sanghasena seit 2012 und sind immer wieder begeistert von seinem humorvollen Wesen.  Vorrangiges Ziel von Mahabodhi ist es, Kindern aus den entlegenen Hochtälern Ladakhs im indischen Himalaya eine gute und umfassende Schulbildung zu ermöglichen. Seit Gründung 1986 widmet Bhante Sanghasena diesem einzigartigen Projekt seine ganze Energie, bei dem die Lehre Buddhas als gelebtes Mitgefühl in Erscheinung tritt. „Wahre Bildung vermittelt nicht nur Wissen, sondern fördert den Menschen in seinem ganzen Wesen.“ (Bhante Sanghasena).

 

 

Mitglied im Händlerbund

Händlerbund_125x125_statisch