News

Suche verfeinern

Hui Chun Gong – Rückkehr des Frühlings

21.03.2017 21:44 | 0 Kommentare

Ein Gastbeitrag von Foen Tjoeng Lie

 

Hui Chun Gong (Rückkehr des Frühlings) ist eine selten überlieferte Übungsmethode des bewegten Qigong der Daoistischen inneren Alchimie. Es soll aus der Daoistischen Schule QuanZhen von dem HuaShan Berg in der Provinz ShaanXi stammen. Dieses Qigong, das der Überlieferung nach in der Endphase der nördlichen Song-Dynastie (960 – 1127) schon existiert haben soll, wurde in den achtziger Jahren des letzten Jahrhunderts durch Meister ZhiZhong Bian (wieder) bekannt gemacht. Am Anfang wurde die ursprüngliche Version des Hui Chun Gong mit zwölf Bewegungsfolgen und einer abschließenden Selbstmassage von ihm zusammen mit seinem Sohn QianJin Bian verbreitet. Später haben sie die Übungen überarbeitet und auf 24 Bewegungsfolgen erweitert.

 

 

Mitglied im Händlerbund

Händlerbund_125x125_statisch